Partnerhochschulen der Hochschule München

Mit dieser Datenbank erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Austauschabkommen der Hochschule München für ein Studiensemester im Ausland. Die sogenannten ERASMUS+ Inter-Institutional Agreements sind i.d.R. Fakultätsabkommen, d.h. nur für Studierende der betreffenden Fakultät möglich. Die Erstbewerbung erfolgt hier über den/die zuständige Auslandsbeauftragte/n der Fakultät. Der Großteil der außereuropäischen, sogenannten Bilateral Agreements sind hochschulweite, d.h. fakultätsübergreifende Abkommen und sofern es einen passenden Studiengang bzw. Kurse gibt, können sich alle Studierenden dafür bewerben. Nur in Einzelfällen gibt es auch außereuropäische Abkommen, die auf eine Fakultät beschränkt sind.

Mit der u.s. Suche können Sie entweder nach bestimmten Kriterien (Programm, Fakultät, Studienzyklus) filtern, oder auch eine Gesamtübersicht (durch Freilassen der Felder und einen Klick auf Suchen) erhalten. Die Weltkarte selbst erscheint erst nach einer ersten Suche (mit oder ohne Filter). Weitere Details zu den Austauschmöglichkeiten erhalten Sie durch einen Klick auf die entsprechende Partnerhochschule unterhalb der Weltkarte.

Die Hochschule München ist zusätzlich Mitglied im weltweiten Netzwerk Global E³ (www.iie.org/programs/globale3). Über dieses Netzwerk stehen Studierenden der Ingenieurswissenschaften rund 70 weitere Austauschmöglichkeiten zur Verfügung, die jedoch einem anderen Vergabesystem folgen. Falls Sie sich dafür interessieren, melden Sie sich bitte bei uns unter international-office@hm.edu.

Mehr Informationen zu unseren Austauschprogrammen, Ansprechpartnern, Bewerbungsunterlagen etc., finden Sie auch unter www.hm.edu/international.